Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Nutzung der Dienstleistungen von Fun4You basiert ausschließlich auf den nachfolgenden AGB. 
Die Zustimmung des Nutzers ist Voraussetzung um die Dienstleistungen von Fun4You nutzen zu können. 

§ 1 Anbieter

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") regeln und erklären die Nutzung der Webseite www.Fun4You.de und die Nutzung aller Dienstleistungen, die durch die Firma Fun4You Olaf Lühring, Donnerschweer Str. 398, D-26123 Oldenburg, vertreten durch den Inhaber Olaf Lühring, im Folgenden "Fun4You" genannt, angeboten werden. 

§ 2 Begriffsdefinitionen

Die Bedeutung der verwendeten Begriffe ist wie folgt geregelt:

  1. "Event" = ein von einem Veranstalter durchgeführtes und durch Fun4You vermitteltes bzw. angebotenes Ereignis, an dem der Kunde teilnehmen kann
  2. "Themengutscheine" = Gutscheine die einen spezifischen Geldwert besitzen und für ein vorbenanntes Event, wie beispielsweise "Fallschirmspringen“, und ebenso für jedes andere gleichwertige Event aus dem gleichen Themengebiet, wie beispielsweise "Fliegen & Himmel“, genutzt werden können. Themengutscheine sind weder an ein bestimmtes Event, einen bestimmten Veranstaltungsort, noch an einen konkreten Veranstalter gebunden. Sie sind jedoch ausschließlich für Events aus einem vordefinierten Themengebiet nutzbar.       
  3. "Wertgutschein" = Bezeichnet einen Gutschein, der auf der Webseite Fun4You einen Geldwert besitzt und in Höhe des ausgestellten Wertes als Zahlungsmittel zum Erwerb eines Tickets für ein beliebiges Event eingesetzt werden kann;    
  4. "Rabattcode“ = Eine alphanumerische Zeichenfolge, zu der auf der Webseite von Fun4You ein Gegenwert in Form eines Geldbetrages, eines prozentualen Nachlasses oder einer sonstigen Leistung hinterlegt ist. Rabattcodes können während des Bestellprozesses auf der Fun4You Webseite eingelöst werden.
  5. Ticket" = eine ausdruckbare PDF-Datei oder ein Dokument, welches neben konkreten Informationen zum Event auch den Veranstaltungsort, den Veranstalter sowie den Kunden benennt. Ein Ticket berechtigt bei Vorlage beim Veranstalter zur Teilnahme an dem gebuchten Event. Die Auswahl eines Tickets ist nicht bindend an ein spezielles Event und kann in Absprache mit unserem Support Team revidiert oder geändert werden. Tickets sind jedoch nicht auf andere Personen übertragbar. 
  6. "Geschenkbox" = gegen Aufpreis optional wählbare Verpackungsmöglichkeit für Gutscheine.
  7. "Gutscheineinlösung" = Tausch eines Gutscheins gegen ein vom Kunden ausgewähltes Ticket für ein konkretes Event eines Veranstalters an einem definierten Veranstaltungsort. Die Auswahl ist nicht bindend und kann in Absprache mit unserem Support Team revidiert werden.
  8. "Gutscheingültigkeit" = der bei Ausstellung des Gutscheins festgelegte Zeitraum, in dem der Gutschein mit bei Fun4You angebotenen Event - Tickets verrechnet werden kann. Der Gültigkeitszeitraum beträgt drei Jahre, beginnend  mit Ablauf des Jahres, in dem der Gutschein erworben wurde. 
  9. "Ticketgültigkeit" = bei Ausstellung eines Tickets festgelegter Zeitraum, in welchem das Ticket zur Teilnahme an dem gebuchten Event beim Veranstalter berechtigt. Der Gültigkeitszeitraum beträgt maximal drei Jahre und beginnt mit Ablauf des Jahres, in dem der dazugehörige Gutschein ausgestellt wurde.
  10. "Rabattcode Gültigkeit" = bei Ausstellung eines Rabattcodes festgelegter Zeitraum, in welchem der Rabattcode gültig ist. Wenn ein Rabattcode aufgrund eines Restguthabens aus einer Gutschein Einlösung ausgestellt wird, hat dieser Rabattcode die Gültigkeitsdauer des zugrunde liegenden Gutscheins.
  11. "Kunde" = Überbegriff für Käufer und die Person, die den Gutschein einlöst
  12. "Käufer" = Eine Person, die einen Gutschein bei Fun4You kauft;
  13. "Unternehmer" = Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, gemäß der gesetzlichen Definition nach § 14 BGB, welche in Ausübung ihrer selbständigen oder gewerblichen beruflichen Tätigkeit mit Fun4You in Geschäftsbeziehung treten;
  14. "Veranstalter" = Leistungsträger (z. B. Restaurant, Kraftfahrzeugverleiher, Ballonfahrer etc.), der das Event und damit eine Dienstleistung gegenüber dem Kunden erbringt;
  15. "Verbraucher" = eine natürliche Person gemäß § 13 BGB, die mit Fun4You in Geschäftsbeziehung tritt, ohne dass dieses ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen  Tätigkeit zurechenbar ist;
  16. "Veranstaltungsort" = Fun4You veröffentlicht keine genauen Veranstaltungsorte. Der Begriff Veranstaltungsort bezieht sich entweder auf den Startpunkt, den Verlauf des Events oder den Endpunkt des Events. Als Veranstaltungsorte werden üblicherweise größere in der Nähe des Events liegende Städte angegeben um die Suche für den Kunden zu vereinfachen bzw. erst zu ermöglichen. Hierbei können Entfernungen bis zu etwa 50 Kilometern Luftlinie zwischen einem größeren angegebenen Ort und dem tatsächlichen Veranstaltungsort liegen.
§ 3 Leistungsbeschreibung
  1. Fun4You bietet über das Internet eine Auswahl von Events verschiedener, sorgfältig ausgewählter, Veranstalter an. Die Tätigkeit von Fun4You beschränkt sich auf den Verkauf von Gutscheinen und die Vermittlung von Dienstleistungen. Die Durchführung der verschiedenen Events obliegt ausschließlich den Veranstaltern.
  2. Die Dienstleistungen von Veranstaltern werden auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vermittelt. Rechtsgrundlage zwischen dem Kunden und dem von Fun4You vermittelten Veranstalter sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters. Diese erhält der Kunde während der Einlösung des Gutscheins und muss diesen vor Erhalt eines Tickets zustimmen. 
  3. Im Falle abweichender oder sich widersprechender AGB geschäftlicher Vertragspartner gelten ausschließlich die hier geregelten AGB.
§ 4 Event-Beschreibungen und Änderungen
  1. Fun4You ist bemüht, das Angebot ständig zu erweitern und die präsentierten Events möglichst aussagekräftig zu beschreiben. Die Inhalte der Events unterliegen jedoch unregelmäßigen Änderungen, wobei wir versuchen, erhebliche Änderungen zeitnah zu aktualisieren.
  2. Das verwendete Bildmaterial und die Beschreibungen der Events sind beispielhaft und dienen der allgemeinen Beschreibung eines Events. Die Abbildungen und Fotos der dargestellten Situationen, Personen, Fahrzeuge und Orte sind unverbindlich und können von den tatsächlichen Akteuren bzw. vom tatsächlichen Erscheinungsbild abweichen.
  3. Die Angabe zur Dauer eines angebotenen Events dient ausschließlich als Anhaltspunkt und ist somit unverbindlich und abhängig vom jeweiligen Anbieter. Wartezeiten können nicht ausgeschlossen werden. Erlebnisse können möglicherweise in Gruppen, zusammen mit anderen Teilnehmern, stattfinden.
  4. Alle Ortsangaben von Fun4You.de sind nur ungefähre Eventpositionen. Der exakte Durchführungsort für das jeweilige Event wird vom Veranstalter festgelegt und kann je nach Witterung oder örtlichen Gegebenheiten um etwa 50 km Radius variieren.
§ 5 Gutscheinerwerb / Vertragsbestimmungen
  1. Gutscheine sind in Form von Themengutscheinen oder Wertgutscheinen verfügbar.
  2. Vor dem Kauf eines Gutscheins besteht für den Kunden im Warenkorb die Möglichkeit, die Eingaben, wie Artikel und deren Anzahl, Versandoptionen, Name, Anschrift und Zahlungsart nochmals zu überprüfen. Wenn nach Eingabe aller notwendigen Daten die AGB sowie die Datenschutzbedingungen akzeptiert werden und  "Jetzt Kaufen" geklickt wird, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot an Fun4You ab. Ein Vertrag kommt erst zustande, nachdem der Kunde ein Angebot abgegeben hat und dieses von Fun4You durch den Versand einer Bestellbestätigung akzeptiert wurde. Dies gilt auch dann, wenn der Kunde von der Möglichkeit einer Vorauszahlung über Paypal, Sofortüberweisung o.Ä. Gebrauch macht. In diesem Fall erhält der Kunde bei Nichtannahme durch Fun4You eine Rückerstattung des an Fun4You gezahlten Betrages.
  3. Die Vertragsbestimmungen des mit Ihnen geschlossenen Vertrages zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung werden von uns gespeichert. Dieses umfasst die Bestelldaten, wie bestellte Artikel und deren Anzahl, Versandoptionen, Name, Anschrift und Zahlungsart und auch die zu diesem Zeitpunkt gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie können die jeweils aktuelle Fassung der Geschäftsbedingungen auf der Webseite Fun4You.de unter "AGB" einsehen. Sie erhalten alle Bestelldaten und eine Rechnung mit der Bestellbestätigung per E-Mail. 
§ 6 Gutscheingültigkeit, Übertragbarkeit, Eigentumsvorbehalt 
  1. Alle Gutscheine sind gemäß der gesetzlichen Verjährungsfrist für einen Zeitraum von drei Jahren, beginnend mit dem Ablauf des Kalenderjahres, in dem ein Gutschein erworben wurde, gültig. Diese Frist gilt auch für die mit dem Gutschein einzulösenden Tickets der vermittelten Veranstalter. Die Verjährungsfrist verlängert sich einmalig um 3 Monate, sofern binnen 3 Monaten vor Ablauf der Gültigkeitsdauer des Gutscheins erstmalig ein Ticket eingelöst wird.
  2. Gutscheine dürfen an andere Personen übertragen werden und können von einer beliebigen Person eingelöst werden. Die teilnehmende Person muss jedoch gemäß §14 Abs. 5 die Teilnahmevoraussetzungen für das Event erfüllen. Bei Übertragung eines Gutscheins ist der Kunde verpflichtet, auf unsere AGB hinzuweisen.
  3. Ein gewerblicher Wiederverkauf von Fun4You Gutscheinen ist untersagt, sofern dieses nicht abweichend in Textform vereinbart wurde. 
  4. Geschenkgutscheine, Tickets, Gutscheinboxen und sonstige Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Fun4You.
§ 7  Einlösung von Gutscheinen,  Tickets, Terminverschiebung
  1. Gutscheine berechtigen den Kunden nach vollständiger Bezahlung zum Tausch des Gutscheins gegen ein Ticket (Eingabefeld "Gutschein Einlösen") und somit zur Buchung eines konkreten Events bei einem Veranstalter. 
  2. Fällt eine bereits getätigte Zahlung nach Einlösung des Gutscheins aus, beispielsweise durch eine Rücklastschrift, wird Fun4You den zuvor freigeschalteten Gutschein und das betreffende Ticket sperren. Sofern auf Basis eines inzwischen gesperrten Gutscheins oder eines Tickets  bereits ein Vertrag zwischen dem Kunden und einem Veranstalter zustande gekommen ist, wird Fun4You im Namen des Veranstalters einen Rücktritt von dem zuvor geschlossenen Vertrag erklären und ggf. Schadensersatz vom Kunden einfordern.
  3. Sofern nicht anders gekennzeichnet, gilt ein Gutschein für jeweils eine Person. Für mehrere Teilnehmer muss eine entsprechende Anzahl von Gutscheinen erworben und eingelöst werden. Die Einlösung von Fun4You Gutscheinen ist nur über die Webseite www.Fun4You.de möglich.
  4. Sofern der Gegenwert eines einzulösenden Gutscheins geringer ist als der Preis des Tickets für das gewählte Event, können Sie den Differenzbetrag während des Bestellprozesses durch eine der angebotenen Zahlungsarten begleichen. 
  5. Abhängig von Event- und Ortswahl können die Leistungsbeschreibungen und Teilnahmevoraussetzungen vom tatsächlichen Eventverlauf abweichen. Nach Eingabe des Gutscheincodes im Eingabefeld "Gutschein einlösen“ können Sie Ihre Auswahl aus den verfügbaren Events und Veranstaltungsorten treffen. Des weiteren können Sie die Leistungsbeschreibung,  Teilnahmevoraussetzungen und die AGB des gewählten Veranstalters einsehen und diese akzeptieren. Nach Absenden Ihrer Buchungsanfrage erhalten Sie ein Ticket und die Kontaktdaten des von Ihnen gewählten Veranstalters, mit dem ein Termin zu vereinbaren ist. Die Übermittlung Ihrer verbindlichen Buchungsanfrage ist als Angebot auf Abschluss eines Vertrages mit dem Event-Veranstalter zu verstehen. Ihre Kontaktdaten werden zeitgleich durch uns an den Veranstalter übermittelt, damit Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung reibungslos ablaufen können.
  6. Ihr Vertrag mit einem Veranstalter kommt zustande, wenn Sie die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen und einen Termin mit dem Veranstalter vereinbart haben.
  7. Eine verbindliche Buchung Ihrer Anreise und Unterkunft sollten Sie erst nach Erhalt des Tickets und einer erfolgreichen Terminvereinbarung mit dem Veranstalter durchführen, um eine vergebliche Anreise und die damit verbundenen Kosten zu vermeiden.
  8. Das Ticket berechtigt die aufgeführten Personen unter Vorlage eines Personalausweises zum vereinbarten Termin zur Teilnahme am Event. Ohne Vorlage eines gültigen Tickets können Sie am Event leider nicht teilnehmen. Der Gutschein wird zur Teilnahme am Event nicht akzeptiert.
  9. Fun4You ist ausschließlich Vermittler von Events. Die Teilnahme an den von Fun4You vermittelten Angeboten ist abhängig von der Verfügbarkeit des Angebotes beim jeweiligen Veranstalter. Terminverschiebungen oder Stornierungen klären Sie bitte direkt mit dem von Ihnen ausgewählten Veranstalter.
  10. Da dem Gutscheininhaber bei einem Themengutschein als auch einem Wertgutschein die Auswahl unterschiedlicher Events und Veranstaltungsorte möglich ist, besteht kein Anspruch auf die Inanspruchnahme eines bestimmten Events oder eines Events an einem bestimmten Ort, wenn für den Gutscheinbesitzer noch eine angemessene Auswahlmöglichkeit besteht. Eine Auszahlung von Restguthaben bzw. dem Gegenwert von Gutscheinen ist ausgeschlossen.
  11. Fun4You sichert dem Erwerber eines Fun4You Gutscheines zu, dass der Kunde bei Wegfall eines Event-Ortes oder eines vollständigen Events mindestens einen anderen Erlebnisort oder mindestens ein alternatives Event auswählen kann. Das Angebot wird von Fun4You in billigem Ermessen ausgewählt. Der Kaufpreis des angebotenen alternativen Events ist in jedem Fall gleich oder höher als der Kaufpreis des ursprünglich erworbenen Gutscheins. Etwaige Rechte werden durch diese Zusicherung nicht eingeschränkt. 
  12. Nach Einlösung eines Gutscheins und Erhalt eines Tickets kann eine Terminverschiebung oder ein Rücktritt vom Vertrag nur in Absprache mit dem jeweiligen Veranstalter erfolgen. Es gelten hierfür jeweils die Geschäftsbedingungen des Veranstalters, für den im Tausch gegen Ihren Gutschein ein Ticket ausgestellt wurde. 
  13. Fun4You empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung für den Fall, dass Sie einen verbindlichen Termin nicht wahrnehmen können, sowie den Abschluss einer Versicherung  zur Deckung von Überführungskosten bei Krankheit oder im Falle eines Unfalls.
§ 8 Rabattcodes und Restguthaben
  1. Rabattcodes werden entweder im Rahmen von Marketingaktionen, aus Kulanzgründen oder zum Ausgleich eines Restguthabens aus einer erfolgten Gutscheineinlösung ausgegeben. Jeder Rabattcode besitzt einen Gegenwert, der auf der Webseite von Fun4You in Form eines Geldbetrages, eines prozentualen Nachlasses oder einer sonstigen Leistung hinterlegt ist.
  2. Rabattcodes können hinsichtlich Ihrer Verwendbarkeit einer oder mehrerer Einschränkungen unterliegen; sie können personenbezogen sein, einen begrenzten Gültigkeitszeitraum aufweisen, nur für zuvor definierte Leistungen gültig sein, nur eine begrenzte Anzahl an Einlösungen erlauben oder an spezielle Bedingungen, wie einen Mindestbestellwert, geknüpft sein.
  3. Sofern bei einem Ticketerwerb durch Einlösung eines Gutscheins ein Restguthaben verbleibt, erhält der Erwerber des Tickets einen personenbezogenen Rabattcode, welcher einen Gegenwert in Höhe des Restguthabens besitzt. Diese Rabattcodes sind nicht übertragbar und können nur vom Erwerber des Tickets verwendet werden um einen weiteren Gutschein zu erwerben.
  4. Aus Kulanzgründen erteilte Rabattcodes sind ebenfalls personenbezogen und nicht übertragbar.
  5. Eine Barauszahlung von Restguthaben bzw. dem Gegenwert von Rabattcodes ist ausgeschlossen.
§ 9 Gutscheinpreise, Event-Preise, Verpackungs- und Versandkosten
  1. Alle auf der Fun4You Webseite genannten Preise sind Endpreise inklusive eventuell anfallender Mehrwertsteuer.         
  2. Für die Einlösung eines Gutscheines und den Erwerb eines Tickets gelten die am Tag der Gutscheineinlösung ausgewiesenen Event-Preise. 
  3. Falls Sie Ihren Gutschein nicht als PDF sofort per E-Mail erhalten möchten, sondern optional eine Geschenkbox oder den Briefversand eines Gutscheins wünschen, erhöhen sich die Gutscheinkosten um die Versand- und Verpackungskosten. Die Kosten für Verpackung und Versand werden während des Bestellvorgangs im Warenkorb angezeigt und können jederzeit im Bereich "Versandinformationen" eingesehen werden.
  4. Bestpreisgarantie: Wenn Sie innerhalb von 4 Wochen nach Ihrer Bestellung ein leistungsgleiches Event, verglichen mit einem seriösen Anbieter, woanders günstiger finden, erstatten wir Ihnen die Differenz in Form eines Rabattcodes für Ihre nächste Bestellung oder Sie können Ihre Bestellung zurück geben.
§ 10 Zahlungsbedingungen
  1. Der vollständige Kaufpreis ist sofort bei Vertragsschluss fällig und kann durch die angebotenen Zahlungsmethoden beglichen werden.
  2. Erfolgt der Kauf eines Gutscheins ausnahmsweise auf Rechnung und der vollständige Kaufpreis wird nicht innerhalb der vorgegebenen Zahlungsfrist beglichen, befindet sich der Kunde im Verzug. Ab Beginn des Zahlungsverzugs ist der Kunde zur Zahlung gesetzlicher Verzugszinsen und aufgrund des Verzugs entstehender weiterer Kosten, wie z.B. Kosten für Mahnschreiben etc. verpflichtet. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen betreffend eines Zahlungsverzugs.
  3. Die im Falle einer Rücklastschrift anfallenden Verwaltungskosten und Auslagen trägt der Kunde.
§ 11 Widerrufsrecht  

Anfang der Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Fun4You, Donnerschweer Straße 398, 26123 Oldenburg, E-Mail: info@fun4you, Fax: 0441-248182) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Fun4You, Donnerschweer Straße 398, 26123 Oldenburg) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

Fun4You
Donnerschweer Straße 398
26123 Oldenburg
E-Mail: info@fun4you.de
Fax: 0441 - 248182

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*):  
Name des/der Verbraucher(s):  
Anschrift des/der Verbraucher(s):  
Unterschrift des/der Verbrauchers(s):  
(nur bei Mitteilung auf dem Papier)  
Datum:  

(*) Unzutreffendes streichen.

§ 12 Umtausch, Gutschein Verrechnung und Rabattcodes
  1. Innerhalb der Gültigkeitsdauer kann ein Themengutschein für eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 € in einen anderen Themengutschein umgetauscht werden. Sofern Sie mehrere Gutscheine umtauschen möchten, wird die Umtauschgebühr für jeden Einzelgutschein fällig. Bei einem Umtausch wird der ursprüngliche Gültigkeitszeitraum des vorherigen Gutscheins auf den neuen Gutschein übertragen.
  2. Beim Umtausch in einen höherwertigen Gutschein muss der Kunde den zusätzlichen Betrag entrichten. Sollte der neue Gutschein preisgünstiger sein, erhält der Kunde den Differenzbetrag als Rabattcode ausgewiesen.
  3. Gutscheine aus Gewinnspielen, Promotion Gutscheine oder mit Rabattcodes gekaufte Gutscheine sind grundsätzlich vom Umtausch gegen andere Themen- oder Wertgutscheine als auch Bargeld ausgeschlossen.
  4. Eine nachträgliche Verrechnung von Gutscheinen und Rabattcodes auf bereits durchgeführte Bestellungen oder Buchungen ist nicht möglich.
§ 13 Verlust 

Der Diebstahl oder Verlust eines von Fun4You ausgestellten Gutscheins ist unverzüglich zu melden, damit wir den Gutscheincode bzw. das entsprechende Ticket sperren können. Jede Person, die Kenntnis vom Gutscheincode erlangt, kann den entsprechenden Gutschein einlösen, da Gutscheine nicht personengebunden sind und die Vorlage des Gutscheins bei dessen Einlösung nicht erforderlich ist. Wir übernehmen keine Haftung für die Einlösung eines nicht vorher gesperrten Gutscheins oder für den Verlust oder Diebstahl eines Gutscheins.

Bitte melden Sie eine gewünschte Sperrung umgehend an:
Fun4You Kundenservice
Donnerschweer Straße 398
26123 Oldenburg
oder per E-Mail an info@fun4you.de

§ 14 Gewährleistung, Wetterabhängigkeit, Teilnahmevoraussetzungen
  1. Die Gewährleistungsverpflichtungen von Fun4You beziehen sich ausschließlich auf die Vermittlung des für das jeweils gebuchte Event erforderlichen Vertrages zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Veranstalter des gewünschten Events, nicht jedoch auf die Durchführung des nach dem vermittelten Vertrag vom Veranstalter geschuldeten Events. Die Gewährleistungsverpflichtungen des jeweiligen Veranstalters richten sich nach den für das vermittelte Vertragsverhältnis geltenden gesetzlichen Bestimmungen sowie nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters. 
  2. Fun4You sichert zu, dass alle Angaben auf der Fun4You-Website sorgfältig geprüft wurden. Diese Angaben beruhen auf den von den Veranstaltern der angebotenen Events mitgeteilten Informationen. Fun4You kann deshalb keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der von den Veranstaltern übermittelten Informationen übernehmen. Alle Informationen werden deshalb ohne jegliche Zusicherung oder Gewährleistung jedweder Art zur Verfügung gestellt.
  3. Fun4You übernimmt die Gewähr für die Werthaltigkeit des ausgestellten Gutscheines. Nachforderungen sind nur nach Maßgabe der Regelungen zu § 7 dieser AGB zulässig.
  4. Einige der auf Fun4You.de angebotenen Events sind wetterabhängig und können nur durchgeführt werden, wenn die Witterungsverhältnisse geeignet sind. Die Abhängigkeit der Events von Witterungsbedingungen ergibt sich aus deren Beschreibung aus der Fun4You Website. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, bei witterungsabhängigen Events am Tag der geplanten Teilnahme mit dem Veranstalter Rücksprache zu halten. Sofern das Event auf Grund von Witterungsverhältnissen nicht durchführbar ist, kann der Kunde den Termin in Absprache mit dem Veranstalter verschieben bzw. umbuchen. Maßgebend sind insoweit die Bedingungen des vermittelten Vertrages mit dem Veranstalter. Fun4You kann als Vermittler der Events deshalb keine Haftung für Schäden übernehmen, die aus Absagen oder Terminänderungen entstanden sind. 
  5. Ein Event kann an Teilnahmevoraussetzungen wie Alter, Gesundheitszustand, Gewicht oder wegen Besitz eines Führerscheins gebunden sein. Diese Voraussetzungen werden jeweils in der Beschreibung des Events auf der Fun4You-Website angezeigt. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass die am Event teilnehmenden Personen die genannten Voraussetzungen erfüllen. Eine Rückerstattung des Kaufpreises wegen nicht erfüllter Teilnahmevoraussetzungen ist ausgeschlossen.
§ 15 Verfall des Gutscheins

Sollten Sie bei einem gebuchten Event nicht zu dem vereinbarten Termin erscheinen und haben Sie diesen Termin nicht gemäß den gültigen AGB des Veranstalters abgesagt, verfallen Gutschein und Ticket ersatzlos.

§ 16 Haftung
  1. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragszieles notwendig ist.
  2. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Fun4You nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
  3. Die Einschränkungen der vorstehenden Ziffern 1. und 2. gelten auch zu Gunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
§ 17 Leistungsbestimmungsrecht und Rücktrittsrecht

Fun4You ist unbeschadet gesetzlicher Rücktrittsrechte bis zur Buchung eines Events bei einem Veranstalter, also der Einlösung des Geschenkgutscheins, berechtigt, vom Vertrag über den Gutscheinerwerb zurückzutreten oder dem Kunden  ersatzweise  ein  gleichwertiges Event  anzubieten.  In  diesem Fall gelten die Leistungsbestimmungsrechte des § 315 BGB. Im Fall des Rücktrittes gelten die gesetzlichen Regelungen für den Rücktritt vom Vertrag. Fun4You bleibt vorbehalten, im Falle von Leistungsstörungen bei der Abwicklung des vermittelten Events ein bereits ausgestelltes Ticket zu stornieren und ersatzweise ein gleichwertiges Event anzubieten.

§ 18 Textform 

Alle Vereinbarungen bedürfen der Textform.

§ 19 Urheberrecht 

Alle Inhalte auf dieser Internetseite sind durch das Urheberrecht und andere Schutzrechte geschützt. Der Rechtsschutz gilt auch gegenüber Datenbanken, Internetverzeichnissen und ähnlichen Einrichtungen. Die Inhalte sind nur für den bestimmungsgemäßen Abruf im Internet frei nutzbar. Diese Inhalte dürfen außerhalb der durch das Urheberrecht gesetzten Grenzen nur mit in Textform erteilter Genehmigung von Fun4You vervielfältigt, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Einige Bereiche enthalten außerdem Bilder, die dem Schutzrechten Dritter unterliegen und welche für die Verwendung auf dieser Internetseite von den Rechteinhabern lizenziert wurden. Soweit nicht anders angegeben, sind alle Markenzeichen auf dieser Webseite markenrechtlich geschützt. 

§ 20 Datenschutz

Unsere Datenschutzbedingungen können Sie hier einsehen.

§21 Gewährleistung

Alle Angaben auf der Fun4You Webseite wurden sorgfältig geprüft. Wir erweitern und  aktualisieren unser Angebot fortlaufend, übernehmen jedoch keine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität. Alle Informationen werden ohne jegliche Zusicherung oder Gewährleistung jedweder Art zur Verfügung gestellt, weder ausdrücklich noch stillschweigend. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung der Webseite entstehen, ist ausgeschlossen, es sei denn, diese beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Fun4You.

§ 22 Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

§ 23 Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

§ 24 Gerichtsstand
  1. Der Gerichtsstand richtet sich bei Verbrauchern nach den gesetzlichen Bestimmungen.
  2. Der Gerichtsstand für Kaufleute und juristische Personen des öffentlichen Rechts ist unser Geschäftssitz in Oldenburg (Oldb.). Wir sind davon unberührt berechtigt, wahlweise am Sitz des Geschäftspartners zu klagen.
Top
;